navigation
13. Jun. 2019, 13:47 Uhr

Dorfchronik

Rohrdorferberg. Die Geschichte von Niederrohrdorf, Oberrohrdorf und Remetschwil

Eine direkte Linie führt von der Eiszeit zur heutigen Bezeichnung dieses Gebiets. Die Gletscher liessen eine Moorlandschaft zurück, und Rohrkolben wuchsen in diesen Feuchtgebieten. Lange war die Gegend landwirtschaftlich geprägt, ja gar eine strukturschwache Region, abseits jeglicher Hauptstrassen. Erst in den letzten 50 Jahren änderte der Rohrdorferberg sein Gesicht radikal. Die Gemeinden Niederrohrdorf, Oberrohrdorf und Remetschwil wurden zum bevorzugten Wohngebiet.

Die Dorfchronik kann bei der Gemeindekanzlei für CHF 48 bezogen werden.

powered by anthrazit